SI-Massivhäuser und die Energieeffizienz!

Bereits im Standard sind die von uns angebotenen Häuser Energieeffizienzhäuser 55

Bereits im Standard sind die von uns angebotenen Häuser Energieeffizienzhäuser 55 und damit förderfähig durch die KFW. Unsere Effizienzhäuser 55 sparen Energie in hervorragender Weise, und bieten Ihnen ein völlig neues Wohnklima.  Im Winter bleibt es behaglich warm; im Sommer genießen Sie erfrischend kühle Temperaturen.
Im Standard sind unsere Häuser mit einer energiesparenden Luft-Wasser-Wärmepumpe, Fußbodenheizung mit Einzelraumregelung sowie einer zentralen Lüftungsanlage ausgestattet. Auf Wunsch stehen Ihnen selbstverständlich auch alle anderen Heizsysteme die dem Energiekonzept entsprechen zur Verfügung.

Energieeffizienz Häuser 40 und 40 plus, derzeit nur in unserer Holzmassivbauweise.

Durch den zusätzlichen Einsatz von Photovoltaik zur Eigen-Stromgewinnung ( Bei Energieeffizienz 40 Plus mit Speicher) ,durch Warmwasseraufbereitung über Solarthermie, eine noch effizientere Heiztechnik und eine Lüftung mit Wärmerückgewinnung sowie einer noch intensiveren Dämmung der Außenwand mit ökologischen Dämmsystemen erreichen wir diese Energiestandards.

Plusenergiehaus derzeit nur in unserer Holzmassivbauweise :

Plusenergie das heißt 100 Prozent regenerative Energieversorgung und emissionsfreier Betrieb. Zusätzlich wird ein Plus an sauberem Solarstrom an das öffentliche Netz abgegeben.

Durch die einzigartige Kombination einer Deckenheizung und der Eindeckung des Daches mit Photovoltaik- realisieren wir das Haus der Zukunft schon heute für Sie.

Ihre Vorteile auf einen Blick

  • Sie sind vollkommen unabhängig von Energiepreisen, da Sie Ihren Strom durch die Eindeckung des Daches mit Photovoltaik selbst erzeugen . Damit tragen Sie wesentlich zur Umweltentlastung bei.
  • Die energiesparende Deckenheizung, die energiesparenden Fenster und wirksame nachhaltige und ökologische Dämmsysteme in den Außenwänden, dem Dach und der Bodenplatte halten die Wärme schützend im Haus.
  • Ihren dadurch erzielten  jährlichen Energieüberschuss können Sie auf unterschiedliche Weise nutzen. Sie können ihn gegen eine Vergütung ins öffentliche Netz einspeisen oder zur Eigennutzung zwischenspeichern oder E-Auto kostenlos „tanken“.

Diese Förderungsmöglichkeitendurch die KFW entstehen durch den Bau von Energieeffizienzhäusern:

Wenn der jährliche Primärenergiebedarf und der Transmissionswärmeverlust laut Energieeinsparverordnung entsprechend niedrig ausfallen, können Sie die Förderung für Ihren Hausbau nutzen.

  • Die Kreditanstalt fördert ein KfW-Effizienzhaus 55 beispielsweise mit einem Tilgungszuschuss von bis zu 5.000 Euro.
  • Bei einem KfW-Effizienzhaus 40 Plus sind immerhin bis zu 15.000 Euro möglich.

Mit dem Angebot der KfW sind Sie übrigens an keine Bauweise gebunden. Wir beraten Sie gerne individuell zu Ihren Förderungsmöglichkeiten, da dies insbesondere stark mit den Werten zusammenhängt, welche sich durch den Vergleich mit dem Referenzgebäude ergeben.

SI-Massivhäuser und die Energieeffizienz!

%d Bloggern gefällt das: